Drone POV

(Point of view)

Outdoor Kameras

Von Mensch zu Mensch

Hilfe für die Ärmsten

Prekäre Gesundheitssituation: 4 von 10 indischen Kindern sind unterernährt - jährlich sterben in indien mehr als 2,1 Mio. Kinder vor dem fünften Lebensjahr - alle 4 Minuten stirbt in Bangladesch ein Neugeborenes. In Bangladesch sind schätzungsweise 800.000 Menschen blind. 75 % der Bevölkerung im belgavi Distrikt im westindischen Bundesstaat Karnataka haben auch heute noch keine Toiletten, nicht einmal einfache Latrinen. 70 % der indischen Bevölkerung lebt auf dem Land, kaum Bildungschancen und sehr schlechte Gesundheitsvorsorgung. Wird die Ernte vernichtet, dreht sich die Abwärtsspirale: Verschuldung, Arbeitslosigkeit, Landflucht – und immer häufiger Selbstmord aus Verzweiflung. 70 % der Familien müssen während der Monga (große Hungersnot) Kredite zu Wucherzinsen aufnehmen.

  • stirbt ein Neugeborenes in Bangladesch

  • keine Latrinen

  • auf dem Land

  • Monga

Ayurveda

Ayurveda Advisor

Unterstützen Sie Projekte für die Ärmsten der Armen.

Best Ager

Alles was Spaß macht und nützlich ist